Tridium und Branchenveranstaltungen

Treffen Sie Vertreter von Tridium und erfahren Sie mehr über das Niagara Framework® und andere Angebote. Wir werden in den kommenden Monaten an verschiedenen Kundenveranstaltungen teilnehmen.

TridiumTalks auf Abruf verfügbar

TridiumTalks 2018
Niagara 4 e-signature (elektronische Unterschrift) Applikation

Tridium-Vertriebsingenieur Kyle Sardinia gibt einen Überblick über die ersten Schritte mit der Niagara 4 e-signature Applikation. Kyle wirft einen Blick auf das neue Produkt und erläutert die Voraussetzungen für die Niagara-Station. Eine Live-Runde mit Fragen und Antworten folgt. Verstehen Sie, wie Sie die Anwendung nutzen können, um das Risiko fehlgeschlagener regulatorischen Prüfungen zu minimieren. Kyle kann unter kyle.sardinia@tridium.com erreicht werden

Aufnahme herunterladen oder wiedergeben
Präsentation herunterladen

TridiumTalks 2017
Einführung des ersten Niagara Cloud-Angebots

Kapil Sharma, Senior Product Manager, stellt Backup as a Service, das erste Niagara Cloud-Angebot in einer wachsenden Suite von Diensten, vor. Kapil bietet aus erster Hand einen Einblick in die Verwendung von Backup as a Service zum Schutz des Unternehmens vor dem Verlust wertvoller Niagara-Stations- und Konfigurationsdaten. Er zeigt auf, wie das Asset Manager Tool auf der Niagara Community Website genutzt wird, um auf Geräte-Backups zuzugreifen und Ablaufdaten der Niagara Software Maintenance aufzurufen. Eine Live-Runde mit Fragen und Antworten folgt. Sie werden erfahren, wie die aktuellsten Fortschritte von Tridium dafür sorgen, dass das Internet der Dinge auf neue und leistungsfähige Weise genutzt werden kann. Sie können Kapil unter kapil.sharma@tridium.com kontaktieren.

Aufnahme herunterladen oder wiedergeben
Präsentation herunterladen
Produktdemo ansehen

Wir stellen vor: neue JACE 8000 IO R Module

Bei diesem 30-minütigen TridiumTalk und den 10-minütigen Fragen und Antworten bespricht Mike Westerfield, Senior Product Manager von Tridium, die Kapazitäten und Funktionen der neuen JACE 8000 IO R Module. Er behandelt Neuheiten und Unterschiede und zeigt auf, wie das aktualisierte NDIO-zu-NRIO-Konversionstool für eine einfache Migration eines bestehenden Systems sorgt.

Aufnahme herunterladen oder wiedergeben
Präsentation herunterladen

Schützen Sie Ihr Unternehmen gegen Cyberbedrohungen

Tridium Chief Architect Kevin T. Smith, Verfasser des Whitepapers Cybersecurity and the IoT — Threats, Best Practices and Lessons Learned (Cybersecurity und das IoT – Bedrohungen, optimale Vorgehensweisen und gewonnene Erkenntnisse) ist Referent bei diesem TridiumTalk. Kevin T. Smith bietet einen Überblick über die Entwicklung einer Strategie zur Verteidigung gegen Cyber-Bedrohungen und beschreibt die genauen optimalen Vorgehensweisen zur Risikominderung. Der anerkannte Branchenexperte James Johnson moderiert und beantwortet Fragen. In diesem einstündigen TridiumTalk besprechen Kevin T. Smith und James Johnson den Inhalt des Whitepapers und bieten zusätzliche Einblicke.

Aufnahme herunterladen oder wiedergeben
Präsentation herunterladen
Fragen und Antworten herunterladen

TridiumTalks 2016
Eine Early-Adopter-Erfahrung mit Niagara Analytics 2.0

Tridium empfing Curtis Hilger von Enovity, einem kalifornischen Energiedienstleister, um über seine Erfahrungen mit Niagara Analytics 2.0 zu sprechen. Niagara Analytics hat sich seit seinen Anfängen als Controlcos Produkt DataEye in großem Maße weiterentwickelt und Herr Hilger erklärt, wie Enovity die ganze Zeit über dabei war. Enovity gehörte zu den Ersten, die Niagara Analytics 2.0 integrierten. Herr Hilger beschreibt, wie das Unternehmen eine Modulsuite für Behörden und andere Kunden auf Grundlage der Plattform entwickelte.

Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

So decken Sie operative Probleme auf, die Ihr Unternehmen zurückhalten, und beheben sie.
Übersicht und Live-Demo von Niagara Analytics 2.0 (kompatibel mit Niagara 4)

Das kürzlich eingeführte Niagara Analytics 2.0 hebt die robusten Analysefunktionen von Niagara 4 auf eine ganz neue Ebene. In dieser TridiumTalk-Serie zeigt Ihnen Vertriebsingenieur Ross Schwalm, wie Sie Niagara Analytics 2.0 nutzen können, um Ihre Niagara Programmierlogik skalierbarer und wartungsfreundlicher zu machen. Ross zeigt, wie man mit Hilfe von Niagara Analytics 2.0 Algorithmen entwickelt, die intelligente Alarme generieren oder Daten an bestehende Niagara Kontrollpunkte übermitteln.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

So wurde Ihr Niagara Migrationspfad noch einfacher

Mit der Einführung von Niagara AX Version 3.8u1 mit JACE® 8000-Unterstützung optimiert unsere Hardware-Plattform der nächsten Generation, die für Niagara 4 optimiert ist, nun die Funktionen von AX Niagara. In dieser TridiumTalk Serie diskutiert Mike Westerfield, Hardware-Produktmanager, gemeinsam mit dem Industrieveteran Scott Boehm von VYKON by Tridium, wie Fortschritte bei Niagara Framework® Kunden einen einfacheren Migrationspfad ermöglichen.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Datenvisualisierung mit dem Niagara Analytics Framework

Im heutigen Informationszeitalter ist nicht “Big Data” ausschlaggebend, sondern das, was Sie damit machen. Erfahren Sie, wie Sie Daten in verwertbare Visualisierungen verwandeln können, um den Energieverbrauch zu optimieren und Probleme proaktiv zu diagnostizieren und zu lösen. Treffen Sie Ross Schwalm von Tridium bei einer Live-Demo, um aus erster Hand zu erfahren, wie einfach es ist, Dashboards mit dem Niagara Analytics Framework zu erstellen.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Intelligente Alarmsignalisierung mit dem Niagara Analytics Framework

Von Gewerbebauten bis zu Rechenzentren und Fertigungsanlagen - Unternehmen erfassen und analysieren Echtzeitdaten zum Aufbau intelligenter Alarmsignalisierung – mit signifikanten Ergebnissen. Lassen Sie sich von Ross Schwalm von Tridium erklären, wie man Daten in verwertbare Informationen zur Optimierung der Energienutzung einsetzen kann, um Probleme proaktiv zu diagnostizieren und zu lösen. Sie sehen außerdem eine Live-Demonstration, um aus erster Hand festzustellen, wie einfach es ist, intelligente Alarmsignalisierung mit dem Niagara Analytics Framework zu aktivieren und zu pflegen.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

TridiumTalks 2015
JACE 8000: Ein tieferer Einblick

Tridiums leistungsstarke neue Hardware-Plattform revolutioniert die Kommunikation und Steuerung von Geräten weltweit auf dramatische Weise. Überzeugen Sie sich selbst bei diesem aufschlussreichen TridiumTalk. Er behandelt alles, vom JACE 8000 Hochleistungs-Core und der WiFi-Konfiguration bis zum vereinfachten Lizenz- und Vertriebsmodell. Außerdem sehen Sie die beeindruckenden Ergebnisse von Fallstudien, die in der Betaphase abgeschlossen wurden.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Niagara 4: Die offene Plattform der nächsten Generation

Mit Niagara 4 entwickelt Tridium das Niagara Framework auf neue und aufregende Weise weiter. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Niagara 4-Funktionen und Vorteile und erfahren Sie, wie Tridium das branchenführende offene Framework für den Einsatz in Gebäuden, Produktionsanlagen, Rechenzentren und mehr verbessert.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Niagara 4 Kompatibilität und Migration

Ein wichtiger Bestandteil der leistungsstärksten Niagara Plattform von Tridium ist das neue Station-Migrations-Tool, mit dem Benutzer bestehende Niagara-basierte Systeme mühelos auf Niagara 4 umstellen können. In dieser wichtigen Übersicht erhalten Sie Einblicke aus erster Hand, die die Kompatibilität bestehender Plattformen, Migrationstools und -Funktionen in Kombination mit einer Station-Migration-Demo behandelt.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Niagara 4 Tagging und Templating

Niagara 4 liefert viele bemerkenswerte Verbesserungen, die Unternehmen helfen, die Vorteile des Internets der Dinge zu nutzen. Erfahren Sie, wie Sie den Wert von Tags und Beziehungen optimieren können, und erhalten Sie mit dieser Demo zu den Tagging- und Templating-Funktionen von Niagara 4 einen Einblick aus erster Hand. Sie werden verstehen, wie man Geräte rasch in ein System integriert und wie man Daten zur fundierten Entscheidungsfindung leicht zugänglich macht.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

Best Practices zur Sicherung von Niagara

Tridium arbeitet eng mit seinen Partnern zusammen, um die Aus- und Weiterbildung für Cyber-Sicherheit zu einem kontinuierlichen Schwerpunkt zu machen. In diesem TridiumTalk bietet Kevin T. Smith, Chief Security Architect bei Tridium, einen Überblick über Best Practices zur Sicherung von Niagara. Dabei konzentriert er sich auf Bereiche wie Konfiguration, Netzwerksicherheit, physische Sicherheit und Benutzersicherheit. Diese Sitzung umfasst auch wichtige Sicherheitsfunktionen von Niagara 4, ausführliche Beispiele und einen “Strategieplan” zur Niagara Cyber-Sicherheit für Ihre Organisation.

Präsentation herunterladen

Cyber-Sicherheit: Warum sie von Bedeutung ist

Chief Security Architect Kevin Smith mit einer umfassenden Übersicht zur Cyber-Sicherheit. Informieren Sie sich über die Gefahren für Systemintegratoren, Entwickler und Endbenutzer, was Tridium zu deren Verhinderung übernimmt, sowie über Best Practices.

Präsentation herunterladen

Start der Niagara Community

Tridiums weltweiter Direktor für Kundenerfahrung, Brandon Monahan, hält einen aufschlussreichen TridiumTalk zum Start der Niagara Community. Hören Sie, wie die neue Website entwickelt wurde, um Mitgliedern zu helfen, Antworten zu finden, mehr zu erfahren und Herausforderungen auf innovativere und benutzerfreundlichere Art zu lösen.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

JACE 8000 Merkmale und Niagara 4 Lizenzierung

Mit fast einer halben Million Instanzen weltweit entwickelt sich Niagara schnell zum Betriebssystem des Internets der Dinge. Und mit dem Start von Niagara 4 und der erwarteten Freigabe des JACE 8000 Controllers stehen die Chancen, operative Exzellenz zu erreichen, noch günstiger als bisher. Holen Sie sich einen Überblick über Tridiums leistungsstarke neue Hardware-Plattform und unsere neue, auf Kapazität basierende Lizenzierung, die einfach und übersichtlich konzipiert ist.

Präsentation herunterladen
Aufnahme herunterladen oder wiedergeben

TridiumTalks 2014
Januar: Tridium Entwicklerprogramm - Neuheiten für 2014

Erfahren Sie mehr über die Programmressourcen und wie sie Ihnen helfen können, Ihre Entwicklerkenntnisse zu erweitern.

Tridiums Entwicklerprogramm ist möglicherweise eines der am besten gehüteten Geheimnisse, aber nicht länger! Tridiums Jason Spangler, Softwareingenieur und Mitglied des Tridium Professional Services-Teams, besprach die Highlights des Entwicklerprogramms. Im Rahmen der Sitzungen wird er Folgendes behandeln:

  • Tridiums umfangreiche Auswahl an Online-Tutorials
  • Codebeispiele, die Ihnen helfen, Ihre Entwicklerkenntnisse zu erweitern
  • Zusätzliche Erweiterungen des Entwickler-Schulungsprogramms
  • Entwickler-Support-Vereinbarungen und warum Sie daran interessiert sind
  • So werden Sie Mitglied des Tridium Developer Program

Jason besprach auch die Leistungsfähigkeit der Tridium Professional Services (TPS). Durch das Entwicklerberatungsprogramm zur Entwicklung Niagara-basierter Treiber und Anwendungen bieten TPS Fachberatung für Kunden, um unseren Partnern die schnellere Markteinführung zu ermöglichen. Erfahren Sie mehr über die Dienstleistungen, die TPS bietet, und wie Sie die Vorteile nutzen können.

Präsentation herunterladen

TridiumTalks 2013
November: Erste Schritte mit „Program Services“

TridiumTalk stellte im November die Funktion „Program Services“ in Niagara vor. Im Mittelpunkt dieser Sitzung stand die Programm-Service-Funktion, mit der Anwender maßgeschneiderte Komponenten erstellen können. Les Newman, ein Mitglied des Tridium Technical Support-Teams, leitete diese TridiumTalk-Sitzung.

In dieser Sitzung zeigt Les, wie ein Programmobjekt in Workbench konfiguriert wird und wie der Robot Editor verwendet wird. Das Programm-Modul wurde in einer Demonstration vorgestellt, und ein Modul (mit Programmen) wurde erstellt, das zur Übernahme der Versionierung verwendet werden kann. Zusätzlich zeigte Les, wie die Programmvorlagen im Programm-Modul bearbeitet werden. Die Sitzung endete mit einem Abschnitt für Fragen und Antworten.

Diese Sitzung ist für diejenigen vorgesehen, die das Modul „Program Services“ nicht verwendet haben, aber alle Ebenen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und werden dazu angehalten, sich am TridiumTalk zu beteiligen.

Präsentation anzeigen

Oktober: Verkauf von Niagara – Best Practices

Mit nahezu 400.000 installierten Instanzen weltweit hat sich das Niagara Framework® zu einem De-facto-Branchenstandard zur Integration von Gebäudeanlagen auf einer gemeinsamen Software-Plattform entwickelt. Es ist einfacher geworden, die Einwilligung des Gebäudeeigentümers zu erhalten. Sie müssen aber nach wie vor die Vorteile des intelligenten integrierten Gebäudes verkaufen.

Melden Sie sich diesen Monat beim TridiumTalk von Tridium an, wenn unser erfahrenes Verkaufsteam Best Practices bewertet, mit denen man Abschlüsse beim Verkauf von Niagara erzielt. Unsere Experten werden die wichtigsten Vorteile von Niagara diskutieren und sie mit Funktionen der Software verknüpfen. Nach dieser Sitzung werden Sie nachweisen können, warum das Niagara Framework für die meisten Integrationen die beste Lösung ist.

Präsentation herunterladen

Juli: Der JACE-3E Controller - perfekt für kleine Gebäude und Fernstandorte

In der Juli-Ausgabe von TridiumTalk wurde unser kürzlich freigegebener JACE 300E Controller besprochen. Wir diskutierten seine optimale Eignung für kleinere Gebäude und Fernstandorte und wie nützlich er für die Verteilung von Kontrolle und Überwachung in größeren Gebäudeanlagen ist. Der JACE-3E Controller ist auch bereit für Niagara 4, die nächste Generation des Niagara Frameworks

Tridium Product Manager Mike Wester diskutierte die auf diesem neuen JACE® aktivierten Funktionen sowie einige der Vorteile, die Anwender bei der Installation und Verwendung nutzen können. Zu den Schwerpunkten gehört eine Diskussion über die neuen Merkmale, einschließlich des batterielosen Betriebs, der Datenwiederherstellung und der Leistungsüberwachung.

Präsentation herunterladen

Juni: Niagara Systeme sicher halten – eine zweiteilige Serie

Teil 1 – Niagara Security Teil 1 konzentriert sich auf grundlegende Niagara Sicherheitskonzepte. Unter der Leitung von Tridiums Global Training Manager Gerard Huff werden in dieser Sitzung wichtige Grundinformationen besprochen, die das Niagara System sicher halten sollen. Themen in seiner Sitzung waren unter anderem:

  • Einführung in die Niagara Sicherheit
  • Ändern der Standard-Anmeldeinformationen
  • Verwenden starker Passwörter
  • Anwenden von Kontosperrungsfunktionen
  • Passwortablauf und Trendfunktionen
  • Deaktivieren der Standard-Administrator- und Gast-Konten
  • Empfehlung zur Verwendung von SSL
  • Empfehlung zur Verwendung sicherer Kommunikation (VPN/RSAID)

Aufgrund eines Aufzeichnungsfehlers können wir keine integrierte Präsentation/Audio-Sitzung präsentieren.

Hören (Audio)
Aufnahme der Präsentation mit Niagara Station Demo
Präsentation herunterladen

Teil 2 – Niagara Security Teil 2 konzentriert sich auf erweiterte Niagara Sicherheitskonzepte. Bill Smith, führender Softwareingenieur für Sicherheitsentwicklung, leitete Teil 2 dieser Diskussion. Bill arbeitet seit 2000 als Softwareingenieur bei Tridium und ist der führende Entwickler von vielen Sicherheitsaspekten im kürzlich veröffentlichten Niagara AX 3.7. Zu den Highlights von Teil 2 gehören:

  • Einführung in die Verbindungssicherheit
  • SSL-Verbindung
  • Niagara Zertifikatsverwaltung
  • VPNs und andere sichere Verbindungen

Präsentationsaufzeichnung herunterladen
PDF herunterladen

April: LonNetwork – Planung und Diagnose

In diesem aktuellen TridiumTalk gab Kevin Williamson, Technical Support Manager, einen kurzen Überblick über die LonWorks Networks’ Integration mit Tridium. In dieser Sitzung behandelte er:

  • Lernen, wie man die integrierten Tools zur Diagnose verwendet
  • Die Lösung potenziell komplexer LON-Probleme bei der Installation
  • Die richtige Konfiguration, wenn die Station nicht zur Verwaltung des LonWorks-Netzwerks verwendet wird

Tridium stellte zwei Sitzungen dieses TridiumTalk bereit. Klicken Sie auf den Link unten, um auf die Webinar-Aufnahmen zuzugreifen.

Hören Sie die Präsentation vom Dienstag, den 2. April
Hören Sie die Präsentation vom Donnerstag, den 4. April

März: Migration von R2 zu Niagara AX

Nach dem 30. Juni 2013 werden keine weiteren neuen Projekte auf Basis von R2 zugelassen. Ab Ende 2015 werden R2-Produkte nicht mehr repariert, ersetzt oder durch technischen Support unterstützt.

Informieren Sie sich beim TridiumTalk im März über den Plan für den Übergang von R2 auf Niagara AX und wie Sie sich am besten auf den bevorstehenden Übergang vorbereiten. Rick Weisensale, Tridium Senior Product Manager, bespricht die besten Verfahren für den Übergang von R2 auf Niagara AX:

  • R2 End-of-Life-Zeitablauf
  • Vorteile von Niagara AX gegenüber R2
  • Neue Plattformen, die sowohl R2 als auch Niagara AX unterstützen
  • Neue “R2-artige” Plattform-Tools in Niagara AX

Tridium stellte zwei Sitzungen dieses TridiumTalk bereit. Klicken Sie auf den Link unten, um auf die Webinar-Aufnahmen zuzugreifen.

Präsentation hören

TridiumTalks 2012
Oktober: Neue Features von Niagara 3.7

Sie haben die Pressemitteilung gelesen und sich über einige der neuen Features von Niagara AX 3.7 informiert. Nun haben Sie die Möglichkeit, Informationen aus erster Hand zu erhalten und Fragen an den Produktmanager zu richten. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen diese neuen Features:

  • Skalierbarkeit
  • Lizenzierung
  • Änderungen an der Benutzeroberfläche
  • Niagara Web-Development
  • Mobile App-Unterstützung
  • Verbesserte Sicherheitsfunktionen

Die neue Version bietet für jeden etwas – für Systemintegratoren, Entwickler und OEMs.

Präsentation anzeigen

August: Niagara 3.7 und neue Sicherheitsmerkmale

In diesem TridiumTalk werden die neuen Sicherheitsfunktionen in Niagara AX 3.7, einschließlich der Zertifikatsverschlüsselung, behandelt. Wir werden auch die Sicherheits-Bulletins für Niagara AX 3.5 und 3.6 besprechen.

Webinar anzeigen
Präsentation herunterladen