×

Did you know that your internet is out of date?

Your browser is out of date, and may not be compatible with our website.

Just click on the icons to download a compatible browser. 

Close this window

By closing this window you acknowledge that your experience on this website may be degraded. 

Niagara Supervisor
Niagara Supervisor

Niagara Supervisor für die Steuerung auf Serverebene

Der Niagara Supervisor ist Teil des Portfolios von Controller-/Server-Produkten, Softwareanwendungen und Tools, die auf dem Niagara Framework® basieren. Er bietet Funktionen auf Serverebene für ein Netzwerk von JACE, Niagara Edge und anderen Feldgeräten, die so konfiguriert sind, dass sie Energieziele, Nutzerkomfort und andere gewünschte Ergebnisse erreichen. Der Niagara Supervisor liefert grafische Informationen in Echtzeit an Standard-Webbrowser-Clients und führt wesentliche Funktionen wie Analysen, zentralisierte Datenprotokollierung/-trends, Archivierung in externen Datenbanken, Alarmierung, Dashboarding, Systemnavigation, Masterplanung, Datenbankverwaltung und Integration in andere Unternehmenssoftwareanwendungen aus. Zusätzlich bietet der Niagara Supervisor ein umfassendes grafisches Engineering-Toolset für die Anwendungsentwicklung und Konfiguration.  Unter den Überwachungssteuerungslösungen ist Niagara Supervisor bei weitem der Marktführer, wenn es um die Harmonisierung verschiedener Steuerungssysteme und digitaler Datenquellen geht.  Um auch weiterhin die Unterstützung der großen Niagara-Community von Partnern und Kunden zu erhalten, entwickelt Tridium ihn entlang der Wertvektoren weiter, die die Kunden als am wichtigsten erachten:

Visualisierung & Analysen

Die benutzerdefinierte Benutzerschnittstelle, die Sie entwerfen, um den Endbenutzern relevante Daten bereitzustellen, hat einen großen Einfluss auf den Projekterfolg. Um eine effiziente UI-Entwicklung zu unterstützen, bietet Niagara nicht nur die Verbesserungen der Visualisierung des HTML5-Standards, sondern unterstützt auch Tag-basierte Grafiken. Das Niagara Analytics-Paket ist nativ in Niagara Supervisor integriert und bietet Datenquellen, funktionale und mathematische Programmierblöcke, die anspruchsvolle analytische Algorithmen ermöglichen. Klicken Sie hier, um mehr über Tagging in Aktion zu erfahren und die Funktionen und Anwendungsfälle von Niagara Analytics zu überprüfen.

Einfache Bereitstellung

Ihre Produktivität ist uns wichtig. Wir möchten, dass Niagara-Benutzer wichtige Software-Konfigurations- und Wartungsaufgaben wie die Verwaltung von Stations- und Plattformbenutzern, Sicherheitseinstellungen und Notfallwiederherstellungs-Backups durchlaufen.  Die Systemdatenbank von Niagara Supervisor minimiert die Zeit, die erforderlich ist, um entfernte Niagara-Instanzen unter Aufsicht zu bringen. Vom Niagara Supervisor aus können Sie eine effiziente Batch-Bereitstellung durchführen, um Upgrades der JACE- und Edge-Firmware zu installieren, um Sicherheitsberechtigungen einzugeben und um Anwendungen und Inbetriebnahmeoptionen einzurichten. Sie können auch Schritte speichern, indem Sie integrierte Softwarevorlagen und Vorlagenfunktionen nutzen.

Produktivitätsverbesserungen kommen mit jedem neuen Release von Niagara Supervisor. Wenn Sie die Zeit- und Kosteneinsparungen zusammenfassen, vergessen Sie nicht, was der größte Faktor sein könnte: Mit einem einheitlichen Toolset können Sie Ihre JACE-Einheiten, Niagara Edge 10 und Niagara Supervisoren sowie alle Edge-Geräte, die „Powered by Niagara“ sind, programmieren. Die von Niagara zertifizierten Experten verbringen weniger Zeit mit der Entwicklung ihrer Bereitstellungen und haben somit mehr Zeit für Aktivitäten, die von den Kunden als noch wertvoller eingestuft werden, wie z. B. die Bereitstellung echter Einblicke in den Gebäudebetrieb durch Analysen. Erfahren Sie mehr über die Angebote von JACE, Niagara Edge 10 und  „Powered by Niagara“ , indem Sie hier klicken.

Cyberabwehr

Tridium schützt proaktiv Daten, die vom Niagara Framework erfasst, gespeichert und bereitgestellt werden. Wir machen die Sicherheitseinstellungen konfigurierbar, so dass alle Niagara-Instanzen an die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens angepasst werden können, die sich auf die Verwaltung von Benutzerkonten, die Public Key Infrastructure (PKI) und die Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)-Integration, Richtlinien zum Ablauf von Passwörtern und mehr beziehen. Wir machen die Cybersicherheit durch das Niagara Security Dashboard, eine zentrale, leicht zu lesende und umsetzbare Ansicht der Sicherheitslage Ihrer gesamten Niagara-Infrastruktur, sichtbar. Unser Code ist digital signiert und wird zur Laufzeit auf Integrität geprüft, und unser JACE 8000® und Edge 10 wird mit „Secure Boot“ ausgeliefert, damit Eigentümer eine nicht widerlegbare Zusicherung haben können, dass das Gerät und die darauf laufende Kernsoftware nicht durch Schadsoftware manipuliert oder verändert wurde. Niagara erzwingt nun auch die Signatur von Modulen von Drittanbietern, wodurch das Risiko, dass  Module manipuliert wurden oder von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle stammen, automatisch beseitigt wird. Wir arbeiten eng mit Cyber-Watchdog-Organisationen wie ICS-Cert zusammen, sodass alle in Niagara-Code entdeckten Schwachstellen zeitnah gepatcht und die Kunden gemäß den besten Cyber-Praktiken gewarnt werden. Klicken Sie sich durch, um mehr zu erfahren.

Intelligente Edge-Geräte

Der Trend geht heute dahin, dass übergeordnete Steuerungen, wie der Niagara Supervisor, mehr Steuerungs- und Managementaufgaben an intelligente Edge-Geräte verteilen. Sie können die Leistung bestimmter Ausrüstung und Subsysteme besser optimieren, wenn Sie mit Edge-Geräten Betriebsdaten mit feinerer Granularität, in größeren Mengen und über längere Zeiträume sammeln und analysieren können. Heute arbeitet Niagara Supervisor nahtlos mit Niagara Edge 10 zusammen, das mit eingebetteter Niagara Framework-Software/Firmware zusammen mit der leistungsstarken deterministischen ACE-Engine geliefert wird.  Unser Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit des Niagara Frameworks auf noch mehr Edge-Geräte zu übertragen. Heute gibt es eine Vielzahl von Drittanbietern, die Controller „Powered by Niagara“ anbieten. 

Konnektivität & Cloud 

Unternehmensführer und Gebäudeeigentümer/-betreiber erkennen zunehmend, wie wertvoll ihre Betriebsdaten sind, wenn es darum geht, Ergebnisse wie höheren Komfort, Produktivität und Energieersparnisse zu erzielen. Um das Beste daraus zu machen, müssen sie Daten des Gebäudeautomatisierungssystems (BAS) und andere von Sensoren erfasste Umweltdaten in ihre Unternehmenssysteme und -anwendungen integrieren. Mit der großen Sammlung an Treibern, die von Tridium und Dritten entwickelt wurden, ist das Niagara Framework einer der sichersten Wege, um Dateninteroperabilität mit anderen Anwendungen und Datenbanken zu erreichen.

Es gibt Niagara-Treiber und APIs zur Integration mit der gängigsten Produktionsplanung und zur Analyse von Betriebsdaten. Die Niagara Enterprise Security-Anwendung von Tridium arbeitet mit Treibern der führenden Softwareanbieter auf dem Markt für Zugangskontrolle zusammen und erleichtert die Einführung von Live-Streaming und aufgezeichneten Videodaten in eine Niagara-Integration. 

Der Niagara MQTT-Treiber unterstützt jetzt die einfache Integration in öffentliche Clouds wie AWS (Amazon Web Services) und Google Cloud. Und mit dem JSON-Toolkit von Tridium lassen sich auf einfache Weise maßgeschneiderte Nachrichten in den für die Cloud-Kommunikation erforderlichen Formaten erstellen.

Zertifizierung & Compliance

Tridium arbeitet mit BACnet®, einem Netzwerkprotokoll für die Gebäudeautomatisierung, um Niagara-Konfigurationen zu testen und zu zertifizieren. Beispielsweise sind die Niagara 4-Versionen des Niagara Frameworks und der zugrundeliegende JACE-Hardware mit BACnet Advanced Workstation (B-AWS) und BACnet Building Controller (B-BC) konform. 

Niagara Supervisor, JACE-Einheiten und Niagara Edge 10-Controller sind für die Akkreditierung gemäß dem Federal Risk Management Framework (RMF) für US-Regierungs- und Militäreinsätze geeignet. 

Unter den Zertifizierungen für Cybersicherheit hat das Niagara Framework die Konformität mit FIPS 140-2 Stufe 1 erreicht. Das ist eine wichtige Zertifizierung für geschäftskritische und stark regulierte Kontexte wie Bank-/Finanzwesen und Regierungs-/Militärarbeit. IT-Administratoren verlangen außerdem, dass Geräte, die in ihre Unternehmensnetzwerke eingebunden werden, 802.1X-kompatibel sind. JACE® 8000 und Niagara Edge 10 sind jetzt mit diesem IEEE-Standard für die Netzwerk-Authentifizierung konform.

Sprechen Sie mit einem Niagara-Experten

Niagara Supervisor Ressourcen

Niagara Supervisor 4 Datenblatt
Eine übersetzte Version finden Sie in der Bibliothek.

Überblick über die Funktionen von Niagara 4.10

Niagara 4.10 - Neues Edge-Lizenzierungsschema

nHaystack Artikel von Eric Anderson

TridiumTalk: UxMedia - 
Niagara 4.10-Funktion

Sehen Sie sich die Niagara-Community an.